Professioneller Musikunterricht für Kinder, Jugendliche
und Erwachsene

Musikschule Köln Kostenlose Probestunde

Musikschule köln Gutschein

Klavier- und Keyboardunterricht

Klavier / Keyboardunterricht in Köln

Haben Sie  sich schon mal gewünscht, dass Ihr Kind auf der Bühne am Flügel sitzt, und ein begeistertes Publikum ihm Beifall klatscht? Haben Sie als Kind selbst unfreiwilligen Musikunterricht bekommen und ihn vorzeitig abgebrochen? Und nun möchten Sie es noch mal versuchen?

Ob für Erwachsene, die sich einen Lebenstraum erfüllen möchten, oder für Kinder, die einen „Ohrwurm“, Schlager oder Filmsong spielen wollen, für Musikliebende, die den Reichtum der klassischen Musikliteratur erforschen möchten: unsere Musikschule bietet Ihnen persönlichkeitsorientierten und qualifizierten Klavierunterricht.

Neben dem traditionellen klassischen Musikunterricht wird an unserer Musikschule auch Keyboardunterricht erteilt. Das Keyboard ist eine hervorragende Alternative zum klassischen Klavierunterricht, sowohl für diejenigen, die sich kein Klavier leisten können, als auch für Kinder, die nicht lange üben wollen, bis ein Stück „mal richtig“ klingt. Mit vielen eingespeicherten Begleitungen und Rhythmen ist Keyboard außerdem eine echte Schatztruhe, in der sich unendlich viele Improvisations- und Kombinationsmöglichkeiten für „Eingeweihte“ verbergen.


Klavier / Keyboardunterricht - Häufig gestellte Fragen:

1. Kann ich Klavierunterricht nehmen, wenn ich zu Hause nur ein Keyboard habe?

Ja, sie können mit dem Klavierunterricht beginnen. Es wird jedoch empfohlen, spätestens nach dem ersten Unterrichtsjahr, ein Klavier oder ein E-Piano zu kaufen oder zu leihen.

2. Was ist der Unterschied zwischen einem Klavier und einem Keyboard.

- Keyboard wird überwiegend im Bereich der Popmusik eingesetzt.
- Die Tasten eines Keyboards sind viel leichter als die Tasten eines Klaviers. Tipp: achten Sie beim Kauf eines Keyboards darauf, dass die Tasten anschlagsdynamisch sind!
- das Klangergebnis ist im Vergleich zu dem eines Klaviers  unterschiedlich.
- Ein Keyboard ist für  die Vorführung einiger klassischen Stücke nicht geeignet, da  ein durchschnittliches Keyboard nur 61 Tasten hat. Zum Vergleichen: der Tastenumfang eines Klaviers beträgt 88 Tasten.

3. Mit wie vielen Jahren darf man mit dem Klavierunterricht beginnen?

Der Klavierunterricht ist sehr vorteilhaft, wenn man das Kind schon sehr früh in die Musikwelt einweihen möchte. Man kann im Alter von 4-5 Jahren mit dem Einzelunterricht beginnen. Am Anfang empfiehlt sich die Unterrichtsdauer von 30 Minuten.



4. Suchen Sie  ein Klavier? Die  besten Instrumente  finden Sie  hier

www.bechstein-centren.de

 

Klavier / Keyboardunterricht - Unsere Lehrkräfte:

Maria Fedorova
- Pianistin/ Diplom-Musikpädagogin
- Musikpädagogischer Kurs  in Sankt-Petersburg
- Hochschule für Musik Köln